Startschuss für drei weitere Forschungsprojekte!


Mit den Projekten Ortung im Hafen, SecurePort und Mission sind drei weitere Projekte des ersten Förderaufrufs gestartet. Die Durchführbarkeitsstudie „Ortung im Hafen – Gleisselektive Ortung von Rangierverkehren im Hafenbereich“ hat zum Ziel, die Bewegungen der Rangierloks auf den Gleisen der Hafenbahn im Hamburger Hafen zu erfassen und nutzbar zu machen. Das Verbundprojekt SecurePort beschäftigt sich mit der Entwicklung von IT- und allgemeinen Sicherheitslösungen für den Hafen als kritische Infrastruktur am Beispiel des Lübecker Skandinavienkais. Im Projekt „MISSION – Manage Information Seamlessy in Ports and Hinterlands“ geht es um die Entwicklung eines Konzeptes für ein innovatives Informationsmanagementsystem in maritimen Transportketten sowie ausgewählter Pilotanwendungen.