IHATEC trägt wesentlich zur Verbesserung der Marktposition von Häfen und Unternehmen bei!


Eine vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Auftrag gegebene Studie bescheinigt dem IHATEC Förderprogramm eine positive Wirkung bei der Verbesserung der Marktposition von Häfen und Unternehmen. Alle untersuchten Indikatoren zeigten eine erhebliche Zunahme der Innovationsfähigkeit in den Unternehmen seit 2017. Ebenso konnten die Forschungseinrichtungen eine Verbesserung ihrer Positionen in ihrem Forschungsfeld erzielen. Diese Entwicklungen sind auf die Beteiligung am IHATEC Programm zurückzuführen.

Verantwortet wurde die Studie von der Economic Trend Research (ETR) GbR zusammen mit Kerlen Evaluation Ltd und dem Hapag-Lloyd Center for Shipping and Global Logistics (CSGL) der Kühne Logistics University (KLU).

Eine interessante Zusammenfassung zentraler Ergebnisse und Handlungsempfehlungen finden Sie hier.