Verbundprojekt TwinSim zum 01.10.2021 gestartet


Das Verbundprojekt TwinSim verfolgt die Entwicklung eines digitalen Zwillings für die Visualisierung und simulationsbasierte Optimierung von Abläufen am EUROGATE Container Terminal Hamburg. Dabei werden Umschlags-, Transport-, Lager- und Instandhaltungsprozesse, betrachtet. Probleme und Optimierungspotenziale sollen durch die Visualisierung von Echtzeitdaten des Terminal-Equipments (insb. Containerbrücken, Straddle Carriers) und eine Vernetzung mittels IoT-Technologien sichtbar werden. Der prototypische digitale Zwilling der in den nächsten 36 Monaten entwickelt wird, wird zudem durch die Entwicklung eines Simulationsmodells ergänzt. Zudem wird eine simulationsbasierte Optimierungskomponente zur Entscheidungsunterstützung geschaffen. Diese soll zukünftig helfen What-If-Fragestellungen insb. im Hinblick auf Effizienz, Produktivität, Resilienz und Umwelteinfluss zu beantworten und diesbezüglich die operative Planung zu unterstützen. Das Verbundprojekt wird von der EUROGATE GmbH & Co. KGaA, KG federführend verantwortet. Weitere Partner sind die EUROGATE Technical Services, die akquinet port consulting GmbH sowie das Institut für Wirtschaftsinformatik (IWI) der Universität Hamburg als wissenschaftlicher Partner.